MERCS ISS FAQ v1.2

MERCS ISS FAQ v1.2Ich freue mich die Reihe der MERCS-Übersetzungen mit dem MERCS ISS FAQ v1.2 fortzusetzen.

Ios Security Systems ist der größte Transport Dienstleister der Welt. 50% des weltweiten Warentransports zu See wird von ISS ausgeführt. Sie betreiben eigene Häfen auf den Gebieten aller anderen MegaCons. Neben Transport, bietet ISS auch Begleitschutz für die eigene Handelsflotte, sowie für die Schiffe konkurrierender MegaCons. Wer es sich leisten kann, heuert die exzellent für Seegefechte ausgebildeten ISS-MERCS Truppen an: diese schnellen Eingreiftruppen überraschten und überwältigen Ihre Gegner durch ihr plötzliches Auftauchen und ihre exzellente Ausrüstung. Ihre Schuppenpanzer schützen sie dabei vor Angriffen in die Flanke und in den Rücken.

Zusammengestellt und gepflegt wird das FAQ im englischen Original von Ash-Barker (MERCS-Achilles), ich habe es lediglich übersetzt. Ich hoffe ihr findet die Übersetzung des FAQs hilfreich. Das Original gibt es derzeit nur im englischen Forum und kann hier gefunden werden: gesammelte englische FAQs.

Das FAQ Dokument enthält Klarstellungen, Korrekturen und im Forum häufig beantwortete Fragen zu den ISS Profilen und Sonderregeln.

Ich hoffe ihr findet diese Übersetzung hilfreich. Wenn ja – lasst es mich wissen entweder via Kommentar auf diesem Blog, oder ein einfaches like auf facebook. Ihr könnt mich auch auf facebook, oder twitter anschreiben wenn ihr mögt.

MERCS ISS FAQ v1.2 PDF MERCS ISS FAQ v1.2 Kindle MERCS ISS FAQ v1.2 ePUB

MERCS FCC Haus 9 FAQ v1.3

MERCS FCC Haus 9 FAQ v1.3Ich freue mich die Reihe der MERCS-Übersetzungen mit dem MERCS FCC Haus 9 FAQ v1.3 fortzusetzen.

Dieser bunt zusammengewürfelte Haufen Freiheitskämpfer wird von seinen Gegner allzu oft unterschätzt – ein Fehler, den man nur einmal begeht. Zwischen der FCC und den MegaCons herrscht ein ambivalentes Verhältnis: einerseits verdammen die Kartelle die FCC als Terroristen, andererseits stellen FCC-Truppen ein willkommenes Werkzeug in den Auseinandersetzungen der Konzerne dar.

Zusammengestellt und gepflegt wird das FAQ im englischen Original von Ash-Barker (MERCS-Achilles), ich habe es lediglich übersetzt. Ich hoffe ihr findet die Übersetzung des FAQs hilfreich. Das Original gibt es derzeit nur im englischen Forum und kann hier gefunden werden: gesammelte englische FAQs.

Das FAQ Dokument enthält Klarstellungen, Korrekturen und im Forum häufig beantwortete Fragen zu den FCC Haus 9 Profilen und Sonderregeln.

Ich hoffe ihr findet diese Übersetzung hilfreich. Wenn ja – lasst es mich wissen entweder via Kommentar auf diesem Blog, oder ein einfaches like auf facebook. Ihr könnt mich auch auf facebook, oder twitter anschreiben wenn ihr mögt.

MERCS USCR FAQ v1.4

MERCS USCR FAQ v1.4Ich freue mich die Reihe der MERCS-Übersetzungen mit dem MERCS USCR FAQ v1.4 fortzusetzen.

Die USCR kontrolliert ein gewaltiges Territorium, das von Moskau über das Beringmeer bis in das Yukon Territorium im Osten reicht. Diese Größe hat einen Preis: wie ein Schlachtschiff braucht die USCR viel Zeit einen einmal eingeschlagenen Kurs zu ändern. Diese Mentalität spiegelt sich auch in Ihren MERCS: schwer gepanzert, sind sie eine unaufhaltsame Stahlwalze, der nichts widerstehen kann. Insbesondere die Träger der Behemoth-Panzerung sind zu Ikonen geworden. Sie alle nehmen den Namen Kir Petrovic an, des ersten Trägers dieser Panzerung, um so den Nimbus der Unbesiegbarkeit zu erhalten.

Zusammengestellt und gepflegt wird das FAQ im englischen Original von Ash-Barker (MERCS-Achilles), ich habe es lediglich übersetzt. Ich hoffe ihr findet die Übersetzung des FAQs hilfreich. Das Original gibt es derzeit nur im englischen Forum und kann hier gefunden werden: gesammelte englische FAQs.

Das FAQ Dokument enthält Klarstellungen, Korrekturen und im Forum häufig beantwortete Fragen zu den KemVar Profilen und Sonderregeln.

Ich hoffe ihr findet diese Übersetzung hilfreich. Wenn ja – lasst es mich wissen entweder via Kommentar auf diesem Blog, oder ein einfaches like auf facebook. Ihr könnt mich auch auf facebook, oder twitter anschreiben wenn ihr mögt.

MERCS KemVar FAQ v1.1

MERCS KemVar FAQ 1.1Ich freue mich die Reihe der MERCS-Übersetzungen mit dem MERCS KemVar FAQ v1.1 fortzusetzen.

Hervorgegangen aus der Fusion der beiden südamerikanischen Energiekonzerne Kemet (Brasilien) und Varlen (Venezuela), war KemVar der erste Mega-Konzern, der 2150 mit einer Regierung fusionierte und damit zum führenden Energielieferanten der Welt avancierte. KemVars militärische Stärke basiert auf der Fähigkeit Energiefelder zu manipulieren und um beliebige Objekte zu lenken. Sie führte zur Entwicklung des Integrated Reconnaissance Systems (IRS), welches in jeder KamVar-MERCS Panzerungen steckt und ein Tarnfeld emittiert, das den Träger umhüllt. Nahezu unsichtbar, schlagen die Caes do Guerra plötzlich und Unerwartet zu; überwältigen so ihre überraschten Feinde.

Zusammengestellt und gepflegt wird das FAQ im englischen Original von Ash-Barker (MERCS-Achilles), ich habe es lediglich übersetzt. Ich hoffe ihr findet die Übersetzung des FAQs hilfreich. Das Original gibt es derzeit nur im englischen Forum und kann hier gefunden werden: gesammelte englische FAQs.

Das FAQ Dokument enthält Klarstellungen, Korrekturen und im Forum häufig beantwortete Fragen zu den KemVar Profilen und Sonderregeln.

Ich hoffe ihr findet diese Übersetzung hilfreich. Wenn ja – lasst es mich wissen entweder via Kommentar auf diesem Blog, oder ein einfaches like auf facebook. Ihr könnt mich auch auf facebook, oder twitter anschreiben wenn ihr mögt.

MERCS Keizai Waza FAQ v1.6

MERCS Keizai Waza FAQMit gut einem Jahr Verspätung freue ich mich euch endlich das MERCS Keizai Waza FAQ v1.6 in deutscher Übersetzung vorstellen zu dürfen. Man kann wohl sagen, was lange währt wird endlich gut…

Immerhin: die verbliebenen FAQs habe ich auch bereits alle übersetzt und werde sie an dieser Stelle in den kommenden Wochen veröffentlichen.

Zusammengestellt und gepflegt wird es im englischen Original von Ash-Barker (MERCS-Achilles), ich habe es lediglich übersetzt. Ich hoffe ihr findet die Übersetzung des FAQs hilfreich. Das Original gibt es derzeit nur im englischen Forum und kann hier gefunden werden: gesammelte englische FAQs.

Das FAQ Dokument enthält Klarstellungen, Korrekturen und im Forum häufig beantwortete Fragen zu den Keizai Waza Profilen und Sonderregeln.

Ich hoffe ihr findet diese Übersetzung hilfreich. Wenn ja – lasst es mich wissen entweder via Kommentar auf diesem Blog, oder ein einfaches like auf facebook. Ihr könnt mich auch auf facebook, oder twitter anschreiben wenn ihr mögt.

MERCS Demohilfe ISS vs sefadu

In den vergangenen Wochen habe ich für alle unter Euch, die bis weilen MERCS Demos geben, einige MERCS Demohilfen erstellt. Diese Woche setze ich die Reihe fort mit Hilfen für ISS und sefadu. Die Demohilfen enthalten eine Hauptmission und eine optionale Nebenmission für je 3 MERCS. Die Missionen basieren allesamt auf Ash Barkers Szenariogenerator, wurden aber hier und da für weniger Modelle angepasst. Die Spiele sollten über 6 Runden gespielt werden. Interessieren sich mehr als zwei Spieler für eine Partie, kann man die Teams auch auf mehrere Spieler aufteilen. Funktioniert ausgesprochen gut. Zusätzlich zu den Missionen, finden sich auf den Blättern eine kurze Beschreibung des jeweiligen MegaCons, eine Regelübersicht sowie die Profile der Teams. Druckt man ausreichend Blätter, kann man diese direkt and die Spieler, als Werbematerial, mitgeben.

Viel Spaß damit und lasst mich wissen, ob ihr die Hilfen nützlich findet.

MERCS Demohilfe CCC vs FCC Haus 9

In den vergangenen Wochen habe ich für alle unter Euch, die bis weilen MERCS Demos geben, einige MERCS Demohilfen erstellt. Diese Woche setze ich die Reihe fort mit Hilfen für CCC und FCC Haus 9. Die Demohilfen enthalten eine Hauptmission und eine optionale Nebenmission für je 3 MERCS. Die Missionen basieren allesamt auf Ash Barkers Szenariogenerator, wurden aber hier und da für weniger Modelle angepasst. Die Spiele sollten über 6 Runden gespielt werden. Interessieren sich mehr als zwei Spieler für eine Partie, kann man die Teams auch auf mehrere Spieler aufteilen. Funktioniert ausgesprochen gut. Zusätzlich zu den Missionen, finden sich auf den Blättern eine kurze Beschreibung des jeweiligen MegaCons, eine Regelübersicht sowie die Profile der Teams. Druckt man ausreichend Blätter, kann man diese direkt and die Spieler, als Werbematerial, mitgeben.

Viel Spaß damit und lasst mich wissen, ob ihr die Hilfen nützlich findet.

MERCS Demohilfe USCR vs Keizai Waza

Letzte Woche habe ich für alle unter Euch, die bis weilen MERCS Demos geben, Demohilfen für Texico und KemVar erstellt. Diese Woche setze ich die Reihe fort mit Hilfen für USCR und Keizai Waza. Die Hilfen enthalten eine Hauptmission und eine optionale Nebenmission für je 3 MERCS. Die Missionen basieren allesamt auf Ash Barkers Szenariogenerator, wurden aber hier und da für weniger Modelle angepasst. Die Spiele sollten über 6 Runden gespielt werden. Interessieren sich mehr als zwei Spieler für eine Partie, kann man die Teams auch auf mehrere Spieler aufteilen. Funktioniert ausgesprochen gut. Zusätzlich zu den Missionen, finden sich auf den Blättern eine kurze Beschreibung des jeweiligen MegaCons, eine Regelübersicht sowie die Profile der Teams. Druckt man ausreichend Blätter, kann man diese direkt and die Spieler, als Werbematerial, mitgeben.

Viel Spaß damit und lasst mich wissen, ob ihr die Hilfen nützlich findet.

MERCS Demohilfe Texico vs KemVar

Für alle unter Euch, die bis weilen MERCS Demos geben, habe ich diese Demohilfen erstellt. Sie enthalten eine Hauptmission und eine optionale Nebenmission für je 3 MERCS. Die Missionen basieren allesamt auf Ash Barkers Szenariogenerator, wurden aber hier und da für weniger Modelle angepasst. Die Spiele sollten über 6 Runden gespielt werden. Interessieren sich mehr als zwei Spieler für eine Partie, kann man die Teams auch auf mehrere Spieler aufteilen. Funktioniert ausgesprochen gut. Zusätzlich zu den Missionen, finden sich auf den Blättern eine kurze Beschreibung des jeweiligen MegaCons, eine Regelübersicht sowie die Profile der Teams. Druckt man ausreichend Blätter, kann man diese direkt an die Spieler, als Werbematerial, mitgeben.

Den Anfang machen Texico und KemVar im ringen um den Panamakanal. Viel Spaß damit und lasst mich wissen, ob ihr die Hilfen nützlich findet.

SOG1 – Die Kunst des Krieges – Das MERCS – Keizai Waza Starter Set

MERCS – Keizai Waza

MERCS - Keizai Waza Propaganda PosterDie Special Operations Group One nimmt nur Spezialisten auf, die sich bereits in einer der übrigen 5 Special Operation Groups bewährt haben. Diesem Team gehören die besten der besten an – Kampferprobte Soldaten, welche die Philosophie des Budō wie sonst niemand verkörpern.

Einer Philosophie, der alles wirtschaftliche und militärische Handeln dieses MegaCons zu Grunde liegt. So ist der Name Keiazi(Wirtschaft) Waza(Kunst) nicht zufällig gewählt, sondern beschreibt das Bestreben alles Tun der ständigen Selbstreflektion- und Verbesserung zu unterwerfen. Nicht allein das Ergebnis zählt, der Weg ist das Ziel.

Keizai Waza ist damit zum dominierenden MegaCon der östlichen Hemisphäre geworden und Kontrolliert ein Gebiet, das ich über Japan, große Teile Indochinas und Australiens erstreckt. Im Verfolgen seiner Ziele ist er ebenso unnachgiebig, wie skrupellos. Geheime Absprachen und Sabotage gehören zu seinem Repertoire und auch Attentate gelten als legitimes Mittel der Geschäftsführung.

Größtes Betätigungsfeld Keizai Wazas ist Kernenergie – eine Technologie, die andere Konzerne als zu gefährlich eingestuft und schon vor langer Zeit aufgegeben haben. Keiza Waza jedoch hat Wege gefunden, den Spaltungsprozess zu steuern und kontrollierbar zu machen. Sie treten damit in direkte Konkurrenz zu KemVar und wurden beschuldigt Patente des südamerikanischen MegaCons zu verletzen. Eine entsprechende Klage wird derzeit vor dem GGC verhandelt. Ihr Ausgang ist ungewiss.

Sicher ist nur: Keizai Waza wird nicht davor zurückschrecken SOG1 zum erreichen seiner Ziele einzusetzen. Ein Team, das möglicherweise in das Attentat auf den USCR Kommissar Victor Tsvetsnov verwickelt war. Anders als die übrigen Special Operation Groups, verfügt SOG1 über große Autonomie. Entscheidungen im Feld werden dem Daimyo überlassen – so darf er selbstständig über den Einsatz taktischer Kernwaffen verfügen, wenn es die Situation erforderlich macht.